Dieser unabhängige Abfüller aus Frankreich wurde im Jahre 2014 durch Florent Beuchet gegründet. Der Name Compagnie des Indes ist von den Ostindischen Kompagnien (Grossbritannien, Holland, Frankreich und Portugal) abgeleitet. Es handelte sich hierbei um Handelsgesellschaften, die wertvolle Handelsgüter, wie Gewürze, Metalle, Edelsteine, Kaffee usw. aus den Kolonien (Amerika und Indien) in ihre Heimatländer brachten. Analog zu diesen Gesellschaften, hat sich das Unternehmen zum Ziel gemacht, die besten Rums verschiedener Ursprungsländer nach Europa zu bringen, wobei sowohl Blends als auch Single Cask-Abfüllungen angeboten werden. Hierbei versucht das Unternehmen möglichst ursprüngliche Rums anzubieten, die weder nachgezuckert oder in irgendeiner anderen Form „nachgebessert“ worden sind. Seit der Gründung hat das Unternehmen eine sehr grosse Auswahl an Rums auf den Markt gebracht, die bei der Rum-Community grossen Anklang gefunden haben.