Der österreichische Rum-Aficionado Andreas Isopp (der angeblich die weltweit grösste Sammlung Abfüllungen von Plantation Rum besitzt) ist zugleich mit seiner Facebook-Gruppe „Rum-Exchange“ seit einigen Jahren in den sozialen Medien (und darüber hinaus) in der europäischen Rum-Szene sehr aktiv. Die Facebook-Gruppe wurde ursprünglich mit der Idee gegründet den Austausch von Rum-Samples zwischen begeisterten Rum-Sammlern zu ermöglichen. In kürzester Zeit wurden nicht nur Samples ausgetauscht, sondern es entstand ein reger Handel von Rum-Flaschen zwischen den Benutzern der Plattform. Facebook entschloss sich jedoch 2018 den Privathandel von Spirituosen flächendeckend zu untersagen. Vielleicht war dies der entscheidende Moment für Andreas in 2019 seinen eigenen Rum-Brand zu lancieren, den er mit den beiden ersten Abfüllungen (RX #001 & #002 Jamaican Rum) in Zusammenarbeit mit dem dänischen Abfüller 1423 World Class Spirits ins Leben rief. Es folgten im gleichen Jahr Release 3 (Belize) und 4 (Guyana). Es handelt sich hierbei ausschliesslich um Einzelfass-Abfüllungen, die für den Nischenmarkt begeisterter Rum-Sammler bestimmt sind. Wir von Rum Rarities freuen uns sehr, diesen spannenden Brand exklusiv in der Schweiz anbieten zu dürfen und sind auf die nächsten RX-Abfüllungen gespannt.