Guadeloupe

Die Insel wurde 1493 durch Kolumbus entdeckt blieb aber bis zur Ansiedlung französischer Kolonisten in 1635 praktisch unberührt. Das einheimische Volk der Karaiben, baute jedoch bis zur europäischen Kolonialisierung bereits seit knapp 140 Jahren Zuckerrohr an, das sie von den Spaniern auf den Kolonien Hispaniola und Kuba bezogen hatten. Auf Basis dieser Kulturen wurde bereits 1644 in Trois Riviéres die erste Zuckerfabrik gebaut. Die Zuckerindustrie wurde kurz darauf in 1654 durch die Einwanderung 800 aus Brasilien vertriebener Holländer angekurbelt, die moderne Technologien und Verfahren der Zuckerproduktion nach Guadeloupe brachten. 1669 existierten bereits 113 sog. Sucreries auf der Insel. Der älteste Nachweis der Rum-Produktion auf der Insel geht auf einen Bericht eines dominikanischen Mönchs im Jahr 1667 zurück. Es handelte sich hierbei aber um ein rudimentäres, schwer geniessbares  Produkt, auch Tafia genannt. Eine Verfeinerung der Produktionsmethoden wurde durch den Dominikanermönch Pére Labat ab 1697 eingeführt. Die Rumproduktion entwickelte sich stetig weiter, so dass 1770 Guadeloupe zum neuntgrössten Rumproduzent in der Region avancierte mit 2,3 Mio. produzierten Litern. Zwischen 1792 und 1854 durchlief die Insel viele politische Umwälzungen und Naturkatastrophen, die alle einen mehr oder minder starken Einfluss auf die lokale Wirtschaft hatten. 1939 gab es auf Guadeloupe noch 55 Rhum agricole Destillerien und 15 Brennereien die Rhum industriele produzierten. Heute existieren noch in Summe 10 Brennereien, wobei sich folgende sieben auf der Hauptinsel befinden:

- Distillerie Bologne (gegr. 1654)

- Distillerie du domaine de Séverin (gegr. 1803)

- Usine Bonne Mère (gegr. 1863,  die Zuckerproduktion wurde 1973 beendet)

- Distillerie Espérance - Longueteau (gegr. 1895)

- Distillerie Reimonenq (gegr. 1914)

- Distillerie Carrere - Montebello (gegr. 1930)

- Distillerie Damoiseau (gegr. 1942)

- Daneben existiert auch der namhafte Abfüller Karukera, der lokalen Rhum aufkauft und in eigenen Lagern heranreifen lässt



Damoiseau Rhum 1989 full proof

Vorliegender Rhum wurde im April 1989 in ehemalige Bourbon-Eichenfässer abgefüllt, wo er für lange 13 Jahre lagerte. Damit die Eichentannine geschmacklich nicht zu stark zum tragen kommen, wurde der Rhum in ein grosses Fass mit Nummer 47 umgefüllt und dort für weitere Jahre gealtert. Im Januar 2010 wurde er dann schliesslich abgefüllt. Dem Geniesser bietet dieser Rhum ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

 

Jahrgang: 1989

Alter: 21 Jahre

Alkoholgehalt: 58,4% vol.

Füllmenge: 0,5l

Degustations-Note: An der Nase setzt sich das komplexe Aroma aus Noten von Vanille, Sandelholz, Bienenwachs, altem Leder und Tabak zusammen. Am Gaumen zeigt sich der Rum von seiner eleganten Seite und überrascht durch seine fruchtigen Töne, die sich mit süßen Facetten von Vanille und Gewürzen verbinden. Der intensive und lang anhaltende Nachklang ist von einer sanften Würze dominiert.

Damoiseau Rhum 1989 full proof

CHF 185.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Damoiseau Rhum Cuvée du Millénaire 8 ans

Die Brennerei Damoiseau aus Le Moule (Guadeloupe) hat sich in den letzten Jahren einen exzellenten Ruf in Sammlerkreisen aufgebaut. Einige ihrer Abfüllungen überzeugen durch ihr charakteristisch elegantes Geschmacksprofil. Dies trifft auch für vorliegende Edition zu, die 2000 gebrannt und anschliessend für 8 Jahre in ehemaligen Bourbon-Fässern gelagert wurde. Am Concours General Agricole in Paris 2011 wurde dieser Rhum mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Ebenso überzeugte er Serge vom bekannten Rum-Blog Whiskyfun, der ihm 80 von 100 Punkten verliehen hat und sich zur Bemerkung hinreissen liess: „I find this very good“. Aus unserer Sicht ein schöner und eleganter Alltags-Rhum für einen entspannten Feierabend.

 

Jahrgang: 2000

Alter: 8 Jahre

Alkoholgehalt: 42% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: In der Nase Düfte von Vanille und Zimt sowie Pflaumen und reifer Früchte. Im Gaumen getrocknete Pflaumen, frisches Zuckerrohr sowie eine elegante süsslich-fruchtige Note. Langer Abgang der an Trockenobst erinnert untermalt von dezenten Holzaromen.

Damoiseau Rhum Cuvée du Millénaire 8 ans

CHF 145.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Damoiseau Rhum Vieux Millésime 1980 Full proof

Dieser Rhum war anfänglich ein Problemprodukt für Damoiseau. Da er einen kleinen Anteil Melasse-Rum enthält, passte er nicht in die Normen des INAO (Institut national d’appellation d’origine) und konnte somit auch nicht als Rhum agricole vermarktet werden. Luca Gargano von Velier erkannte jedoch das Potential des Rhums in Fasstärke und kaufte – vermeintlich – den gesamten Stock auf. Nach vier Jahren Zwischenlagerung in einem grossen foudre, vertrieb er dann ab 2002 den Rhum (in Fasstärke war dies ein Novum) mit grossem Erfolg. Hervé Damoiseau hatte jedoch noch ein Restkontingent des Rhums in einem Zweitkeller aufbewahrt, den er bereits 1998 aus den Fässern genommen hatte. Diesen Rhum brachte er dann unmittelbar nach dem grossen Erfolg von Gargano ebenso ohne die Bezeichnung «agricole» auf den Markt. Es gibt zwar geschmacklich leichte Unterschiede zwischen beiden, zwischenzeitlich vergriffenen Abfüllungen, doch sind diese kaum bzw. nur im direkten Vergleich erkennbar. Der bekannte Onlineblog Rumcorner hat diesem Rhum 92 von 100 Punkten vergeben.

 

Jahrgang: 1980

Alter: 18 Jahre

Alkoholgehalt: 60,3% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: An der Nase blumig mit Noten von Zwetschgen und Kirschen gefolgt von roten Trauben sowie Lakritze und einen Anflug von Zimt. Im Gaumen satte Noten von Gewürzen und getrockneten Früchten. Extrem langer und intensiver Abgang mit Noten von Vanille.

Damoiseau Rhum Vieux Millésime 1980

CHF 580.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Damoiseau Rhum 1991 full proof Velier

Nach der nahezu legendären 1980er Damoiseau-Jahrgangsabfüllung von Velier im Jahre 2002, wurden 2006 weitere Fässer abgefüllt, die speziell für Luca Gargano produziert worden waren. Eine dieser Spezialabfüllungen ist der vorliegende Rum der Juli 1991 produziert und dann im Oktober 2006 in Fassstärke abgefüllt wurde. Nur noch sehr selten ist diese wundervolle Abfüllung anzutreffen und erzielt bei Online-Auktionen entsprechend hohe Preise. (Achtung: Flasche kommt ohne Kartonschachtel!)

 

Jahrgang: 1991

Alter: 15 Jahre

Alkoholgehalt: 56,3% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: Liegt leider nicht vor.

Damoiseau Rhum 1991 full proof Velier

CHF 450.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Domaine de Courcelles Rhum Vieux 1972 Brut de fut (alte Edition)

Bei diesem in 2009 abgefüllten 36jährigen Rhum, handelt es sich um den ersten vom Schweizer Abfüller Rhumhouse in Fassstärke herausgebrachten Domaine du Courcelles. Der Unterschied zur 2014er Edition ist das unwesentlich geringere Alter und eine etwas höhere Alkoholstärke. Dieser Rhum steht der neueren Abfüllung jedoch in keinster Weise nach, ganz im Gegenteil, er wurde von der bekannten Rum-Zeitschrift RumPorter mit dem Prädikat "Exceptionnel" versehen und somit in die Liste der Top 15 Rums aufgenommen. Ähnlich überschwänglich lobte auch der bekannte Rum-Blog The Lone Caner diese herausragende Abfüllung.

 

Jahrgang: 1972

Alter: 35 Jahre

Alkoholgehalt: 58% vol.

Füllmenge: 0,5l

Degustations-Note: In der Nase präsentiert sich diese Abfüllung, so wie auch im Gaumen, sehr komplex. Besonders ist aber eine leichte Süsse und ein nussig-fruchtiges Aroma zu spüren, ein Aroma, welches sich beim Genuss noch intensiver entfaltet. So ist bei diesem Rum anfänglich eine gewisse Süsse zu schmecken, die dann in eine würzige Note übergeht und sich mit Nuancen von Bananen, Nüssen, Früchten und gar Butterscotch verbindet. Sehr intensiver, leicht trockener und sehr lang anhaltender Abgang, der das Nussige und die Süsse noch ein wenig unterstreicht.

Domaine de Courcelles Rhum Vieux 1972 Brut de fut (alte Edition)

CHF 380.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Domaine de Courcelles Rhum Vieux 1972 Brut de fut (Edition 2014)

Um es vorweg zu nehmen: Es handelt sich hierbei um einen Rhum der Superlative, der vom unabhängigen Schweizer Abfüller Rhumhouse in Fassstärke herausgegeben wurde. Die Destillerie Courcelles wurde ursprünglich in den 30er Jahren auf Guadeloupe gegründet. 1964 wurde sie geschlossen, wobei der Besitzer Amédée Huygues Despointes die Destilliergeräte in die Brennerei Sainte Marthe, die sich ebenfalls in seinem Besitz befand, transferierte. Dort lagerte er alte Rumfässer von hoher Qualität und produzierte weitere Destillate mit dem speziellen Destillierhelm von Courcelles bis 1972, das Jahr der endgültigen Schliessung der Brennerei. Der Melasse Rum (!) reifte dann für lange 38 Jahre in französischen Eichenfässern, bis er im Frühling 2014 abgefüllt wurde. Dieser Rhum ist die unbestrittene Nummer 1 unserer persönlichen Top Ten! Vom kritischen Onlineblog Whisky Fun mit 5 von 5 Sternen bzw. mit 91 von 100 Punkten ausgezeichnet.

 

Jahrgang: 1972

Alter: 38 Jahre

Alkoholgehalt: 54% vol.

Füllmenge: 0,5l

Degustations-Note: An der Nase eine wahre Orgie der Aromen: Holznoten, Zwetschgen, Cocktailkirschen, getrocknete Aprikosen, Zimt und flambierte Bananen. Im Gaumen gesellen sich frische Mentholnoten dazu und der süsse Geschmack von Erdbeerkonfitüre sowie Mangos, Lakritze und Bananen. Unendlich langer und komplexer Abgang. Ein Gedicht!

Domaine de Courcelles Rhum Vieux 1972 Brut de fut (Edition 2014)

CHF 275.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Domaine de Séverin Rhum Vieux Millésime 1996

Vorliegender Rhum stammt von der kleinen Brennerei Domaine de Séverin vom nordöstlichen Teil von Grande-Terre (Guadeloupe). Es handelt sich hierbei um einen zehnjährigen, in Eichenfässern gereiften Jahrgangs-Rhum, der als limitierte Edition abgefüllt worden ist.

 

Jahrgang: 1996

Alter: 10 Jahre

Alkoholgehalt: 45% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: In der Nase Aromen von frischem Zuckerrohr, Schokolade, Mandeln, Vanille, Veilchen und edlen Hölzern. Am Gaumen süsses Zuckerrohr und Trockenfrucht, würzig, sehr elegant und mundfüllend, im Nachklang harmonisch, lang und fruchtig.

Domaine de Séverin Rhum Vieux Millésime 1996

CHF 130.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Montebello Rhum Trés Vieux Cuvée Prestige 1982

Dieser Rhum stammt von der auf Guadeloupe ansässigen Destillerie Carrere, die seit 1930 Rhum herstellt und für ihre ausgezeichneten Rumsorten bekannt ist. Der 24 Jahre im Eichenfass gealterte Rhum wurde mehrfach mit der Goldmedaille im Concours Général Agricole in Paris ausgezeichnet (1990, 1991, 1994, 1996, 1998 und 1999). Die sehr schön gestaltete Karaffe mit dem edlen Inhalt sollte bei keiner Rumsammlung fehlen.

 

Jahrgang: 1982

Alter: 24 Jahre

Alkoholgehalt: 42% vol. 

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: An der Nase kandierte Zitrusfrüchte und ein schwerer exotischer Duft sowie Noten von Tabak. Am Gaumen gesellen sich Gewürznoten wie Zimt, Vanille und Nelkenpfeffer dazu, die entsprechend im Abgang eine Zeitlang nachklingen.  

Montebello Rhum Trés Vieux Cuvée Prestige 1982

CHF 360.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimoneq Rhum J.B. Labat Brut de fût 2007-2013

Es handelt sich hierbei um eine der ersten Reimonenq-Spezialabfüllungen in Fassstärke vom unabhängigen Zürcher Abfüller J.B. Labat. Der von Rhum House importierte Rhum wurde nochmals einer Verfeinerung in einem Zweitfass – im vorliegenden Fall ein ehemaliges Portwein-Fass – unterzogen. Was als reines „Experiment“ angedacht war, entpuppte sich als Volltreffer. Es ist ein äusserst schmackhafter Rhum entstanden, der die unverwechselbare Persönlichkeit des Reimonenq mit der Süsse und Gefälligkeit des Port-Finish vereint. Leider wurden nur 35 Flaschen dieser Preziosität abgefüllt. Der Rhum ist schon lange ausverkauft und hier wird eine der letzten noch verfügbaren Flaschen angeboten.

 

Jahrgang: 2007

Alter: 7 Jahre

Alkoholgehalt: 56,7% vol.

Füllmenge: 0,5l

Degustations-Note: An der Nase Noten von Gewürzen (insbesondere Safran), kandierten Früchten, Vanille und Kirsche. Am Gaumen gesellen sich Aromen von Trockenfrüchten dazu. Extrem langer und fruchtiger Abgang. 

Reimoneq Rhum J.B. Labat Brut de fût 2007-2013

CHF 220.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimoneq Rhum J.B. Labat Brut de fût 2009-2014

Dies ist die zweite Reimonenq-Spezialabfüllungen in Fassstärke vom unabhängigen Zürcher Abfüller J.B. Labat. Auch er wurde einer Verfeinerung in einem Zweitfass unterzogen. Es ist wiederum ein äusserst schmackhafter Rhum entstanden und diesmal auf 95 Flaschen limitiert. Der Rhum ist ebenso schon lange ausverkauft und hier wird eine der letzten noch verfügbaren Flaschen angeboten.

 

Jahrgang: 2009

Alter: 6 Jahre

Alkoholgehalt: 52,6% vol.

Füllmenge: 0,5l

Degustations-Note: Liegt nicht vor. 

Reimoneq Rhum J.B. Labat Brut de fût 2009-2014

CHF 190.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimonenq Rhum Rhum House Brut de fût 2009-2016

Rhum House importiert nicht nur für unabhängige Abfüller wie bspw. J.B. Labat Fassware von Reimonenq, sondern füllt auch selbst handverlesene Fässer unter dem eigenen Namen ab. Vorliegende Single Cask Abfüllung wurde im Juni 2009 gebrannt und ruhte danach für 7 Jahre in einem ehemaligen Bourbon Fass. Abgefüllt wurde der Rhum in Fassstärke im September 2016, limitiert auf 400 Flaschen. Einigen Kennern gefallen diese jüngeren Abfüllungen von Reimonenq sehr, da sie intensivere Aromen aufweisen und den Charakter von Reimonenq-Rhums unverfälscht wiedergeben. Wir sind der Ansicht, dass vorliegende Abfüllung sicher ein guter Einstieg ist, um für wenig Geld die "Reimonenq-Welt" näher kennen zu lernen.

 

Jahrgang: 2009

Alter: 7 Jahre

Alkoholgehalt: 53% vol.

Füllmenge: 0,5l

Degustations-Note: In der Nase äusserst aromatisch mit Düften die an Geranien, Lavender, Agave, Granatapfel, Blutorangen und Tamarinde erinnern. Im Gaumen kommen weitere Aromen wie Lakritze, Orangen sowie Grenadine-Sirup und Bananen-Likör hinzu. Lang anhaltender, schon fast süsslicher Abgang.

Reimonenq Rhum Rhum House Brut de fût 2009-2016

CHF 100.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimonenq Rhum Rhum House Brut de fût 2007-2016

Bei vorliegendem Rhum handelt es sich um den grossen Bruder der 2009er Abfüllung von Rhum House. Auch hier handelt es sich um einen Single Cask, wobei der Rhum im Juni 2007 gebrannt und nach neunjähriger Reifung in einem ehemaligen Bourbon Fass im September 2016 abgefüllt wurde. Die Abfüllung in Fassstärke ist auf 300 Flaschen limitiert. Auch diesen Reimonenq möchten wir denjenigen Rum-Aficionados nahelegen, die Reimonenq noch nicht kennen und für wenig Geld entsprechend für sich entdecken möchten.

 

Jahrgang: 2007

Alter: 9 Jahre

Alkoholgehalt: 57% vol.

Füllmenge: 0,5l

Degustations-Note: Ähnlich wie die 2009er-Abfüllung, jedoch etwas eleganter und harmonischer.

Reimonenq Rhum Rhum House Brut de fût 2007-2016

CHF 120.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimonenq Rhum Vieux Cuvée Prestige 9 yo Decanter

Vorliegender Rhum ist eine Standardabfüllung der in 1916 gegründeten Brennerei Reimonenq. Es handelt sich hierbei um einen blended Rhum, der aus neunjährigen Rhums zusammengesetzt ist, die in 200 bis 600 Liter fassenden Eichenfässer gereift worden ist. Vorliegende Abfüllung wurde manuell in eine schöne Karaffe abgefüllt und plombiert. Diese bereits vergriffene Edition wurde 2006 am Concours Général Agricole in Paris mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Aus unserer Sicht eine Reimonenq-Abfüllung mit exzellenten Preis-Leistungsverhältnis!

 

Jahrgang: k.A.

Alter: 9 Jahre

Alkoholgehalt: 40% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: In der Nase subtile, florale Aromen sowie Toffee und Honig, Am Gaumen kommen holzige Noten zum Vorschein begleitet von Orange, Banane, Vanille, Rosinen, Zitrusfrüchten und etwas Kardamom. Lang anhaltender Abgang begleitet von Zimt, Kardamom sowie leicht holzigen Noten.

Reimonenq Rhum Vieux Cuvée Prestige 9 yo Decanter

CHF 125.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimonenq Rhum Vieux Reserve RQL

Verantwortlich für die Herstellung dieses Rhums ist die Brennerei Reimonenq, die von der gleichnamigen Familie vor knapp 100 Jahren gegründet wurde und in letzter Zeit aufgrund einer Reihe herausragender Abfüllungen wieder viel Aufmerksamkeit erhält. Es handelt sich bei dieser Abfüllung um einen blended Rhum, bei dem die einzelnen Destillate mindestens ein Jahrzehnt lang (es ist teilweise sogar die Rede von 17jährigen Rhum) in verschiedenen Fässern reifen durften. Die lange Lagerung hat dazu geführt, dass ein aromatisch komplexer und sehr gefälliger Rhum entstanden ist. Im gleichen Jahr seines Releases (2012) wurde er somit auch mit der Silbermedaille am Concours Général Agricole in Paris ausgezeichnet.

 

Jahrgang: 1999

Alter: mindestens 10 Jahre

Alkoholgehalt: 44% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: Kenner des einzigartigen Stils von Reimonenq erkennen den Rhum sofort an der Nase. Es hat ausgeprägte holzige Aromen sowie die bekannte Safran-Note, gefolgt von fruchtigen Aromen von Aprikose, Pfirsich und Banane. Im Gaumen gesellen sich Pflaume sowie Kirsche dazu. Sehr langer und intensiver Nachhall mit leicht pfeffrigen Noten.

Reimonenq Rhum Vieux Reserve RQL

CHF 210.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimonenq Rhum Vieux Hors D'Age Millésime 1998

Ein weiteres Glanzstück der Brennerei Reimonenq ist dies Jahrgangsabfüllung aus dem Jahre 1998. Da der Rhum in 2015 abgefüllt wurde, ist von einer 17jährigen Alterung auszugehen (die auf der Rückseite bei einigen Flaschen auch steht), obschon auf dem Etikett der Flasche 11+ Jahre angezeigt werden. Wahrscheinlich bewegt sich das wahre Alter eher bei den 17 Jahren. Der Rhum ist somit die am längsten gereifte Abfüllung von Reimonenq, die aktuell erhältlich ist. Gehört definitiv zu unserer persönlichen Top Ten-Liste! Viel Rhum für verhältnismässig wenig Geld!

 

Jahrgang: 1998

Alter: 17 Jahre

Alkoholgehalt: 40% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: An der Nase überwältigt dieser Rhum den Geniesser mit einer Fülle an Aromen: Kandierte Früchte, Vanille, Tabak, Orange, Karamell, Menthol und Leder. Im Gaumen intensivieren sich die Aromen gepaart mit einer gewissen Süsse. Nahezu unendlich langer Abgang. Ein Gedicht!

Reimonenq Rhum Vieux Hors D'Age Millésime 1998

CHF 320.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Reimonenq Rhum Vieux Millésime 1995

Das "Flaggschiff" der knapp hundertjährigen Brennerei ist dieser zehnjährige Rhum, der von Hand abgefüllt und dessen Verschluss ebenfalls manuell plombiert wurde. Er kommt in einer von Hand erstellten Holzschatulle daher, die auf dem Deckel das an die Brennerei angeschlossene Musée du Rhum darstellt. Dieser Rhum ist auf sehr wenige Flaschen limitiert (leider haben sie uns die genaue Anzahl vor Ort nicht verraten wollen) und wir sind sehr stolz, dass wir einige wenige Flaschen ergattern konnten. Gehört nebst der 1998er-Abfüllung ebenso zu unserer Top Ten-Liste!

 

Jahrgang: 1995

Alter: mindestens 10 Jahre

Alkoholgehalt: 40% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: An der Nase Noten von Gewürzen, kandierten Früchten, Vanille, Lakritze und Spuren von Zimt. Am Gaumen gesellen sich Aromen von Tabak und Trockenfrüchten dazu. Extrem langer und komplexer Abgang. 

Reimonenq Rhum Vieux Millésime 1995

CHF 980.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Transcontinental Grand-Terre 1998

Obwohl es nicht explizit angeschrieben ist, stammt dieser Rhum agricole höchstwahrscheinlich von der Brennerei Damoiseau, da als Ursprung der Ort Le Moule auf Grande-Terre (Guadeloupe) angegeben ist. Vorliegender Rhum wurde 1998 gebrannt und reifte zuerst für 9 Jahren in den Tropen und wurde dann nach Europa verschifft, um hier für noch weitere 10 Jahre nachzureifen. Die genaue Zahl abgefüllter Flaschen ist leider nicht bekannt. Die Abfüllung in Fassstärke stammt jedoch aus einem Blend von zwei Fässern.

 

Jahrgang: 1998

Alter: 19 Jahre

Alkoholgehalt: 59,3% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: Der Rum gibt sich an der Nase und im Geschmack fruchtig, süss und feinherb. Würzige Aromen (Lakritze und ein Anflug von Zimt) sowie Eiche und Tannine sind mit von der Partie. Der tiefgründige, doch ausgewogene Langer und intensiver Abgang mit Noten von Vanille.

Transcontinental Grand-Terre 1998

CHF 210.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Transcontinental Guadeloupe 2014

Auch bei dieser Abfüllung von LMDW, die zehnte der Transcontinental Rum Line, wurde leider die Brennerei auf dem Etikett nicht aufgeführt, sondern nur eine mysteriöse/geheime Brennerei irgendwo auf Guadeloupe angegeben. Probiert man den Rum, stellt man fest, dass es sich nicht wie erwartet um einen Rhum agricole handelt, sondern um einen Melasse-Rum. Der Rum wurde 2014 hergestellt, auf 43% vol. Alkoholstärke reduziert und durfte dann für 3 Jahren in den Tropen reifen. Um zur Perfektion zu gelangen, reifte er dann noch einige Monate in Europa nach.

 

Jahrgang: 2014

Alter: 3 Jahre

Alkoholgehalt: 42% vol.

Füllmenge: 0,7l

Degustations-Note: In der Nase süsse, fruchtige Aromen, untermalt von Holznoten. Im Gaumen etwas kräftiger, mit markant würzigen Noten sowie fruchtigen Aromen. Langer und eher trockener Abgang mit Beiklängen von Haselnuss. 

Transcontinental Guadeloupe 2014

CHF 120.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit